Rab, die Insel des Glücks. Dort, wo Sie frei glücklich sein können.

Sand-, Kies- und Felsstrände. Die man anderswo an der Adria kaum findet.

Aktivurlaub zu Wasser und zu Lande. In allen Formen.

Von den Illyrern bis Napoleon. Eine Zeitreise durch die Jahrhunderte.

Feste und Veranstaltungen. Jeden Tag ein neues Erlebnis.

Essen und Trinken, aus dem Meer und den Gärten. Direkt frisch auf den Tisch.

Die Nacht ist noch jung. Für Sie zum Feiern und zum Tanzen da.

Blick vom Berg Kamanjak

Das sanfte Inselklima mit  mediterranen Temperaturen ist zu allen Jahreszeiten wohltuend. Die Durchschnittstemperatur im Sommer ist 26°C und im Winter 7°C.  An über 140 Tagen im Jahr beträgt die Temperatur über 18°C, die Sonne scheint mehr als 2470 Stunden jährlich. Somit finden Sie nicht nur in den Sommermonaten gute Witterungsvoraussetzungen für einen angenehmen Aufenthalt vor. Viele Gäste nutzen die angenehmen Monate der Vor- und Nachsaison für Ihren Besuch. Da Rab ebenfalls beste Bedingungen zum Wandern und Bewegung in der Natur bietet, finden Sie das ganze Jahr über eine attraktive Insel vor.
Die Insel wird umspült von reinem und klaren Wasser.  In den Sommermonaten ist die durchschnittliche Meerestemperatur 24°C und im Winter 12°C.

An der nord-östlichen Seite der Insel schützt eine Bergkette die Insel vor den kalten Winden aus dem Velebitgebirge am Festland. Die Düfte von Ginster, Strohblumen und Salbei werden Sie betören. Die Mitte der Insel ist grün und wird landwirtschaftlich genutzt. Ein landschaftliches Erlebnis ist die Halbinsel Kalifront. Im dichten, ganzjährig grünen Wald dominieren eine mediterrane Eichenart, dunkle Kiefern und die Stechpalme. Auch der Park der Stadt Rab ist mit seinem alten Baumbestand ein Erlebnis für die Nase und ein Ort meditativer Ruhe.  Buchten mit herrlichen Sand-, Kies- und Felsstränden umsäumen die ganze Insel und laden ein.

Am Raber Hafen

Die Stadt Rab mit ihrer 2000-jährigen Geschichte läd sowohl am Tag als auch am Abend zu einem Bummel durch die historischen Gassen ein. Genießen Sie das steinerne Flair der Glockentürme, Kirchen und Klöster, Stadthäuser und der Portale. Lassen Sie sich im Hafen den Wind der weiten Welt um die Nase wehen. Mit etwas Glück werden Sie Prominenz mit Ihren Jachten entdecken. Oder entspannen Sie in einem Cafe oder einer Bar, tanzen Sie in einem Club durch die Nacht. In den Restaurants der Insel werden Sie mit einer gesunden mediterranen Küche verwöhnt. Vieles kommt direkt aus den Gärten und Ställen der Insel. Neben Lamm und den kroatischen Grillspeisen finden Sie auch die köstlichen Früchte des Meeres. Die Feste wie die “Rabska fjera” sind landesweit beachtet, aber auch die städtischen Festivals und Veranstaltungen sind von hoher Attraktivität.

Auch den Freunden des aktiven Urlaubs bietet Rab zahlreiche sportliche Angebote. So findet sowohl der Tennischampion als auch der Wanderer und Mountainbiker seine Herausforderung. Tauchbasen und Bootsverleih ermöglichen Aktivität unter und auf dem Wasser. Aber auch ein Bootsausflug an die Küsten von Rab oder zu den umliegenden Inseln ist ein Erlebnis. Den Nautikern stehen zwei ACY Marinas zur Verfügung. Doch gute Bedingungen für Bootsfahrer sind überall vorhanden.

Einsamer Strand
Nächtliche Altstadtgasse in Rab
Haus Sonja Vidas, Palit 480

HAUS SONJA VIDAS,   Palit  480,  51280 Rab,  CROATIA ,  TEL.: 00385 51 771 136, vidas@rab-ferien.de